Fußball Burgenland

09. Dezember 2010 von John Meinhardt (Kommentare: 0)

Vorschau zum Fußball am dritten Adventswochenende

Fußball Vorschau Burgenlandkreis - Kreisliga, Kreisoberliga, Kreisklasse

+++ Spieltag komplett abgesagt +++ Schenkt man den Wetterfröschen Glauben, so versinkt der kommende 16. Spieltag der Kreisoberliga Burgenland ebenso im Schnee, wie die Nachholspiele der Kreisklasse und Kreisliga. Die Fußballschuhe werden für verbleibenden Tage dieses Jahres an den Nagel gehängt. Da bleibt selbst den eingefleischtesten Fußballer genug Zeit, sich auf die schönste Zeit des Jahres einzustimmen.


Kreisoberliga - 16. Spieltag am 11. Dezember

HeimGastAnstoßHinspiel
TSV Tröglitz SV Hohenmölsen 13:00 Uhr 3 : 1
SV Burgwerben TSV Großkorbetha 13:00 Uhr 1 : 3
SV Spora BSC Laucha 13:00 Uhr 0 : 1
FC Markwerben SG Blau-Weiß Bad Kösen 13:00 Uhr 1 : 0
SV Grün-Weiß Langendorf TSV Eintracht Lützen 13:00 Uhr 0 : 2
FSV Grün-Gelb Osterfeld 1. FC Nebra 13:00 Uhr 1 : 4
FC RSK Freyburg SV Blau-Weiß Zorbau 13:00 Uhr 2 : 1
SV Mertendorf Baumersrodaer SV 13:00 Uhr 0 : 5

Spitzenreiter Laucha muss (müsste) zum Spitzenspiel beim Tabellendritten Spora antreten. Die bisherigen Vergleiche zwischen beiden Teams waren immer eine enge Kiste. vier dieser fünf immer torarmen Partien endeten mit einer Tordifferenz von einem Treffer. Immer wenn das BSC-Team den Sporaern keinen eigenen Treffer gestattete (4 x) ging es auch als Sieger vom Platz. Sollten die Glockenstädter diesmal erneut keine Sporaer Treffer zulassen, wäre mindestens ein Remis drin.

Gute Siegaussichten sollten auch die Nebraer in Osterfeld haben, so sie ihre Hinspielleistung gegen den aktuellen Tabellenvorletzten in etwa wiederholen können. Andererseits ist die FCN–Vertretung eigentlich auch, so sie ihre mittlerweile wieder intakten Landesklasse–Rückkehrchancen mindestens erhalten will, zum Sieg bei einem Kellerkind verdammt.

Gleiches gilt auch für die unmittelbar hinter den Hense–Schützlingen rangierenden Freyburger, die die derzeit ebenfalls in der Abstiegszone herumdümpelnde Zorbauer Landesklasse–Reserve, bei der sie das Hinspiel mit 2:1 gewannen, zum Heimspiel im Jahn–Stadion empfangen.

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen müssen die Mertendorfer gegen Aufsteiger Baumersroda ran. Nach dem 4:2 Pokalsieg der Wethautaler am 20.11. beim BSV können sie eigentlich, wettbewerbstechnisch betrachtet, erst diesmal die Revanche für die am ersten Saisonspieltag bei ihren diesmaligen Gästen bezogene 0:5 Pleite anpeilen. Die werden sich natürlich mächtig ins Zeug legen, um ihrem kürzlich in Großkorbetha errungenen ersten Auswärtssieg möglichst den nächsten folgen und damit die Mertendorfer Revanchegelüste im Sande verlaufen zu lassen.

Mit der Hoffnung, den Spieß in Sachen Sieg diesmal umdrehen zu können, reisen die Bad Kösener zum Rückspiel bei Landesklasse–Absteiger Markwerben. Die Blau–Weißen Erfolgsaussichten, den eigentlich schon im Hinspiel, als man zumindest nicht der schlechtere Spielteilnehmer war, verdienten Sieg diesmal festzuzurren sind keinesfalls minimal, vorausgesetzt Trainer Stengler muss in diesem Match auf nicht allzu viele Leistungsträger verzichten.

Kreisliga - Nachholspieltag am 11. Dezember

HeimGastAnstoß2009/10
SG ZW Karsdorf SG Eintracht Lossa 13:00 Uhr
2 : 2 / 3 : 2
SG Fortuna Bad Bibra Balgstädter SV 13:00 Uhr 4 : 0 / 2 : 4
Naumburger SV 05 III Naumburger BC II 11:00 Uhr -

Das kleine Naumburger Stadtderby wird mit ziemlicher Sicherheit eine Neuterminierung erfahren, sprich ausfallen. Schwer vorstellbar, dass die Stadt Naumburg den für die Austragung dieses Spieles vorgesehenen Sportplatz Krumme Hufe, angesichts der momentanen Witterung, zur Benutzung freigibt.

Ebenfalls unwahrscheinlich dürfte sein, dass die Partie in Bad Bibra, wo Spitzenreiter SG Fortuna den Tabellensechsten Balgstädt zu empfangen hat bzw. eher hätte, zur Austragung kommt. Sicher ist nur, dass die Balgstädter, egal wann dieses Match nun ausgetragen wird, als Außenseiter in Selbiges gehen.

Die größten Aussichten auf seine Austragung scheint der Punktekampf zwischen den Karsdorfern und den Lossaern, der in Wetzendorf anstünde, zu haben, so der dortige Hartplatz nicht vereist und von keiner allzu hohen Schneedecke bedeckt ist.

Kreisklasse / 1. Staffel - Nachholspieltag am 11. Dezember

HeimGastAnstoß2009 / 10
SG Blau-Weiß Bad Kösen II SG Fortuna Bad Bibra II 13:00 Uhr 0 : 0 (Rückspiel)
FSV Klosterhäseler FC RSK Freyburg II 13:00 Uhr 4 : 1 / 0 : 0
Reinsdorfer SV SV Wacker Memleben 13:00 Uhr 0 : 0 / 3 : 4
SG ZW Karsdorf II SG Eintracht Lossa II 11:00 Uhr 1 : 1 / 0 : 1
Heimmannschaft Gastmannschaft 00:00 Uhr 0 : 0 / 0 : 0
Heimmannschaft Gastmannschaft 00:00 Uhr 0 : 0 / 0 : 0
Spielfrei: SV Wacker Memleben

In Bad Kösen wird wohl nicht gespielt werden können, so dass das eigentliche Hinspiel zum vor 14 Tagen 0:0 bei der Bad Bibraer Fortuna–Reserve ausgegangenen Match, dann doch erst im neuen Kalenderjahr zur Austragung kommen wird. Voraussichtlich ebenfalls nicht angepfiffen werden wohl die nachzuholenden Hinrundenpartien in Klosterhäseler (gg. Freyburg II) und Reinsdorf (gg. Memleben), nachdem schon die eigentlichen Rückspiele vor zwei (RSK II vs. FSV) bzw. einer Woche (Wacker vs. RSV) dem Winterwetter zum Opfer gefallen waren. Dezente Hoffnung auf eine Spieldurchführung besteht nur in Sachen der Begegnung zwischen der Karsdorfer und Lossaer 2. Mannschaft (Grund: siehe Kreisligavorschau).

Kreisklasse / 3. Staffel - Nachholspieltag am 11. Dezember

HeimGastAnstoß2009/10
Heimmannschaft Gastmannschaft 00:00 Uhr 0 : 0 / 0 : 0

Sollte die Begegnung der Germania–Reserve gegen den aktuellen Tabellenführer SG Trebnitz zur Austragung kommen können, könnten sich die 99-er mit dem ein oder anderen Akteur der eigenen Kreisliag–Vertretung verstärken. Dies würde zumindest die Chancen auf ein eventuellen Punktgewinn der Gastgeber erhöhen, vielleicht reicht es ja sogar für das Punkte–Komplett–Paket.

Kreisklasse / 5. Staffel - Nachholspieltag am 11. Dezember

HeimGastAnstoß2009/10
SV Mertendorf II SV Molau 11:00 Uhr 2 : 2 / 3 : 1

Egal wann dieses Match letztendlich ausgetragen wird, sollten die Molauer es nicht verlieren, gehen sie in jedem Fall als Hinrundenerster in die Saisonanalen ein. Ist doch auch schon mal was. Im Vergleich der beiden bisher besten Defensivabteilungen der Staffel (Molau 11 bzw. SVM II 15 Gegentore) dürfte die Abwehrreihe der Gastgeber aktuell mehr gefordert werden, steht sie doch (wenn am Samstag wider Erwarten gespielt wird) der bislang zweitbesten Offensivreihe der Staffel 5 (37 Tore) gegenüber, während die eigene Abteilung Attacke im Vergleich dazu (15 Treffer) nur ein laues Lüftchen, denn einen Sturm darzustellen scheint. Jedenfalls bisher!

Einen Kommentar schreiben

FUßBALL - Burgenland

  • Kreisoberliga
  • Kreisliga
  • Kreisklasse

Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in …/lmo/includes/IT.php on line 955
#0 [internal function]: __error(8192, 'preg_replace():...', '/www/htdocs/w00...', 955, Array)
#1 …/lmo/includes/IT.php(955): preg_replace('#